Loading…
Presserecht für die journalistische Praxis

nr-Fachkonferenz 20./21. März 2015
Mediencampus Villa Ida der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Anmeldung unter nrch.de/presserecht
 
avatar for Eva Frauenschuh

Eva Frauenschuh

Bezzenberger Rechtsanwälte
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Berlin

Eva Frauenschuh studierte von 1990 bis 1995 Rechtswissenschaften in Berlin und Freiburg. Nach einem 6-monatigen Aufenthalt in Florenz, absolvierte sie ihr Referendariat in Berlin, Kapstadt und Sydney. Im Anschluss an ihre Ausbildung arbeitete sie als selbstständige Rechtsanwältin in der auf Medien- und Urheberrecht spezialisierten Kanzlei Vinck-Hertin.

Von Januar 1999 bis September 2007 war Frau Frauenschuh als Justitiarin in der Rechtsabteilung der Axel Springer AG angestellt. Dort betreute sie in presserechtlicher Hinsicht zahlreiche Redaktionen und beriet darüber hinaus die Verlagsgeschäftsführung, die Anzeigenabteilung und die Marketingabteilung bei rechtlichen Fragestellungen.

Von Oktober 2007 bis Oktober 2013 war Frau Frauenschuh in der Kanzlei Moser Bezzenberger mit den Schwerpunkten Presse- und Internetrecht als Rechtsanwältin tätig. Seit November 2013 ist sie mit gleichen Schwerpunkten in der Kanzlei BEZZENBERGER Rechtsanwälte tätig.

Frau Frauenschuh ist Spezialistin für Presserecht, ist im Internetrecht und Urheberecht zu Hause und berät und vertritt auch in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.

Frau Frauenschuh hat presserechtliche Seminare an der Evangelischen Medienakademie (Berlin), der Akademie für Publizistik (Hamburg/Rostock) sowie im Axel Springer Verlag abgehalten. Für die Steinbeis-Hochschule hat sie einen Kurs zum Thema „Arbeits- und Wirtschaftsrecht“ und für die IHK Berlin den „Lehrgang Verlagsfachwirte, Fach: Recht“ gegeben.

Foto: Jim Rakete